AGB für Tauchkurse

Anmeldung:
Die Anmeldung zu einem Kurs ist dann erfolgt, wenn das Anmeldeformular und die Anzahlung bei uns eingegangen sind.

Bezahlung:
Die Anzahlung für einen Tauchkurs beträgt 100.- € und ist bei der Anmeldung zu leisten. Kursgebühren von weniger als 100.-€ sind sofort in voller Höhe bei der Anmeldung fällig. Die Restzahlung ist spätestens 1 Woche vor Kursbeginn ohne weitere Aufforderung fällig. Liegen zwischen Anmeldung und Kursbeginn weniger als 10 Tage, so ist der gesamte Kurspreis sofort fällig.
Voraussetzung für eine Gruppenermäßigung ist, dass sich alle Teilnehmer gleichzeitig zum selben Kurs anmelden.

Weitergabe persönlicher Daten:
Mit der Anmeldung zu einem Tauchkurs erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten wie von Ihnen auf dem Anmeldeformular angegeben, zum Zweck der Zertifizierung an PADI EMEA weitergegeben werden. Weiterhin stimmen Sie zu, daß Bilder und Videos, welche während der Ausbildung entstanden und auf denen Sie zu erkennen sind, auf unserer homepage oder in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden dürfen. Falls Sie nicht zustimmen, vermerken Sie dies bitte auf dem Anmeldeformular.

Teilnahmebedingungen:
An einem Kurs kann nur teilnehmen, wer den gesamten Kurspreis bezahlt und ein ärztliches Zeugnis vorgelegt hat. Bei kurzfristigen Anmeldungen muss das ärzt- liche Zeugnis spätestens bei Beginn der Freiwasserausbildung vorliegen. Ohne Vorliegen eines ärztlichen Zeugnisses ist die Teilnahme an der Frei- wasserausbildung nicht möglich. Wird kein ärztliches Zeugnis vorgelegt wird dies als Kursabbruch gewertet.
Zum Erreichen des Kurszieles müssen alle Pool- und Freiwasserlektionen absolviert werden.

Ausrüstung:
Jeder Kursteilnehmer muss eine eigene ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel Füßlinge und Flossen) haben. Für die Tauchgänge im Freiwasser sind Flossen mit Neopren-füßlingen zwingend erforderlich. Aus hygienischen Gründen und aus Gründen einer optimalen Passform können diese Ausrüstungsteile nicht zur Verfügung gestellt werden.

Versäumte Lektionen:
Versäumte Pool - Lektionen können kostenpflichtig nachgeholt werden (20.-€ / Lektion). Versäumte Freiwassertauchgänge  können  im nachfolgenden Anfängerkurs nachgeholt werden, sofern hierfür Kapazität vorhanden ist (15.- € / Tauchgang).
Für Freiwassertauchgänge, welche außerhalb der Kursbetriebes absolviert werden, berechnen wir 30.- € / Tauchgang.
Für Pool- oder Freiwasserlektionen, welche außerhalb des regulären Kursbetriebes nachgeholt werden, wird ein zusätzlicher Betrag von 5.- € (für Pool) bzw. 15.- € (für  bis zu 2 Freiwassertauchgänge) fällig.)
Bitte beachten Sie, dass diese Gebühren zusätzlich auf den regulären Kurspreis erhoben werden.

Rücktrittsbedingungen:
Beim Rücktritt von einer Kursanmeldung kann die Anzahlung nicht zurück erstattet werden. Sie entspricht den Kosten für die Stornierung. Eine Umbuchung auf einen anderen Kurstermin ist selbstverständlich möglich. Ebenso ist es möglich, einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Die Bearbei- tungsgebühr beträgt in beiden Fällen 25.- €. Sofern ein Gruppentarif in Anspruch genommen wurde, ändert sich der Kurspreis entsprechend.
Bei Rücktritt bzw. Abbruch des Kurses nach Kursbeginn kann der Kurspreis nicht mehr zurück erstattet werden. 

Stand 01/2019