FAQ - Häufig gestellte Fragen

- Zu welchen Zeiten finden die Tauchkurse statt?

Eins vorneweg: Unsere Tauchkurse finden an Wochentagen abends und an den Wochenenden vormittags bzw. ganztägig statt (Ausnahme ist der Turbokurs).
Die Theorielektionen an den Mittwoch- und Freitagterminen beginnen um 19.00 Uhr in der Tauchschule. Die Theorielektionen an den Samstagterminen finden im Anschluss an die Schwimmbadlektionen in der Tauchschule statt.
Zu den Schwimmbadlektionen treffen wir uns von Mitte Mai bis Mitte September samstags um 7.00 Uhr, während der Wintersaison freitags um 18.30 Uhr in der Tauchschule.
Zu den Freiwassertauchgängen brechen wir samstags um 13.30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 7.30 Uhr an der Tauchschule auf.
Beim Turbo-Kurs sieht es anders aus. Da starten wir jeden Vormittag um 7.00 Uhr ins Freibad. Wenn wir gegen 10.30 Uhr von dort zurück sind, machen wir eine Theorielektion und sind dann gegen 13.00 Uhr fertig.

- Was ist, wenn ich eine Lektion versäume?

Versäumte Pool- oder Freiwasser - Lektionen müssen auf jeden Fall nachgeholt werden.
(siehe auch AGB Tauchkurse)

- Wie melde ich mich zu einem Tauchkurs an?

Um sich zu einem Tauchkurs anzumelden, sollten Sie persönlich in der Tauchschule erscheinen. Bei der Anmeldung erhalten Sie Ihr persönliches Student-Kit. Erst wenn eine Anzahlung in Höhe von 100,00 Euro geleistet wurde, ist Ihre Anmeldung verbindlich. 
Selbstverständlich können Sie sich telefonisch, am besten aber per Email, Ihren Platz reservieren (siehe auch AGB Tauchkurse).

- Wo bekomme ich ein ärztliches Zeugnis?

Zunächst wenden Sie sich an Ihren Hausarzt, der kennt Sie am besten. Falls sich Ihr Arzt nicht sicher ist, was er alles untersuchen soll, verweisen Sie ihn auf die homepage der GTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin). Dort findet man die Untersuchungsbogen und die Bestätigungsformulare zum download. Falls Sie einen Arzt suchen, welcher die Untersuchung durchführen kann, wenden Sie sich bitte an uns. Wir können Ihnen weiter helfen.